Kontemplation und Herzenspraxis

Workshop mit Fernand Braun und Susanne Ahnert-Braun

wegen Corona wird der Workshop verschoben auf 2022

„Ich will sitzen
und ich will schweigen
und ich will hören,
was Gott in mir rede.“
(Meister Eckhart)

In die Stille und in das große Schweigen gehen, mit dem tiefsten Wesen in Berührung kommen, um daraus geordnet, geklärt und gestärkt, mit neuer Kraft in den Alltag zurückkehren zu können.

Elemente unserer Übung ist das Sitzen in der Stille, Herzenspraxis, Gehen in der Natur, Tönen, Rezitation, Impulsvortrag und bei Bedarf Einzelgespräche!

verschoben auf 2022

Leitung: Fernand Braun, katholischer Theologe, Leiter der Kontemplationsschule „Wolke des Nichtwissens“ in der Tradition von Willigis Jäger, Benediktiner und Zen-Meister
Susanne Ahnert-Braun, Kontemplationslehrerin, Osteopathin, transpersonale Prozessarbeit