Home

Aktuelles

Programm

Profil

Newsletter

Brot und Rosen

Links

Kontakt

Impressum

 

St Markus

und

Uttenreuth

in Kooperation mit

bildung-evangelisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles


Meditativer Abendgottesdienst für die Stadt

am Sonntag, 21. Jan 2918, 18.00 Uhr in der Markuskirche

Dieser Abendmahlsgottesdienst in der Form der "Thomasmesse" wird von einem Team aus verschiedenen Gemeinden Erlangens gestaltet. Er bietet Gelegenheit zum eigenständigen Bedenken und Wirken-lassen des jeweiligen Themas durch Meditation, Musik, Bilder und Texte. Wer möchte, kann sich segnen oder salben lassen. Die Feier des Abendmahls beschließt den Gottesdienst.

 

Pilgern: Unterwegs mit Gott und Menschen

Gemeinsam wollen wir auf dem Jakobsweg unterwegs sein und uns verschiedenen Themen widmen.
„Denn ich bin gewiss...“
02. April, ganztägig
„Von guten Mächten wunderbar geborgen“
28. Juli, ganztägig
Leitung: Dirk Husemann, Pilgerbegleiter
Anmeldung bis jeweils eine Woche vorher im Pfarramt St. Markus, weitere Infos: homepage und über das Pfarramt

 

Seminartage zum Enneagramm 2017/2018

mit Elisabeth Reinhard, Pfarrerin, Enneagrammtrainerin (ÖAE) und Paul-Gerhard Reinhard
„Familienbande“ - Beziehungen in Familie und Verwandtschaft
17. März 2018, 14.00-18.00 Uhr,
Diakoniescheune, Uttenreuth
Innere Bilder von Gott- wie sie krank machen und wie sie heilen
23. Juni 2018, 14.00-18.00 Uhr Diakoniescheune, Uttenreuth
Voraussetzung: Gute Kenntnis des Enneagramms
und des eigenen Musters
Kosten: 12€
Anmeldung: reinhard.elisabeth@web.de

 

Sich selbst und andere verstehen
- Einführung in das Enneagramm auf christlicher Grundlage

Leitung: Elisabeth Reinhard, Pfarrerin, Enneagrammtrainerin (ÖAE) und Dr. Paul Gerhard Reinhard

Termine: 4x dienstags 16.1., 23.1., 30.1. und 6.2.,
jeweils 19.30 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Markus, Sieglitzhofer Str. 4
Kosten: 25 Euro

Anmeldung: reinhard.elisabeth@web.de oder Tel.: 09134 7223

Mehr Informationen

 

Dr. Peter Aschoff:  Mystik lebt nicht in Büchern, sondern in Menschen

Madeleine Delbrêl war eine außergewöhnliche Frau. Obwohl sie schon 1974 starb, klingen ihre Texte frisch und aktuell. Mit großer Leidenschaft suchte sie Wege, wie Christen einzeln und gemeinsam in einer nachchristlichen Welt leben können. Geistliches Leben und gesellschaftliches Engagement, Gottvertrauen und Realismus waren für sie keine Gegensätze, sie schrieb: „Die Liebe ist unsere einzige Aufgabe“. Wie erfinderisch die Liebe sie machte, dem werden wir an diesem Abend etwas nachspüren.

Peter Aschoff lebt in Erlangen, gehört zum Leitungsteam von ELIA, hat eine Schwäche für guten Kaffee und Bücher mit Fußnoten. Er versteht sich als charismystisch, kontemplaktiv und ökotholisch.

Dieser Abend ist als Einzel-Veranstaltung offen für alle. Für Interessenten der diesjährigen Alltagsexerzitien ist er ein wesentlicher Baustein und wird als Voraussetzung für die Teilnahme am Kontemplationskurs gesehen.
Mittwoch, 07. Februar 2018, 20.00 Uhr
St. Markus, Löhesaal
Dr. Peter Aschoff/Leiter der Elia-Gemeinde in Erlangen
Leitung:Team von Forum Spiritualität

 

Kontemplative Alltagsexerzitien mit Madelaine Delbrêl

„Mystikerin der Straße“ und Pionierin des christlichen Glaubens in einer säkularisierten Welt wird Madelaine Delbrêl genannt. In diesem Jahr werden uns ihre Texte und Erfahrungen als Sozialarbeiterin auf unserem kontemplativen Weg begleiten.
Die Exerzitien im Alltag beginnen am Mittwoch, den 07. Februar 2018 mit einem Einführungsabend von Dr. Peter Aschoff (s.o.). Im Anschluss an diesen Abend können Sie sich entscheiden, ob Sie verbindlich an den Exerzitien teilnehmen möchten.
Voraussetzungen für die Teilnahme sind: Wunsch nach vertiefter Spiritualität im Alltag und die Bereitschaft zu regelmäßiger Teilnahme und täglichem stillen Gebet.

jeweils mittwochs: 7.Februar , 21. Februar, 28. Februar, 07. März, 14. März , 21. März 2018
 St. Markus, Löhesaal

 

 

 


 


 

Die Ausrichtung des FORUMS SPIRITUALITÄT finden Sie zusammengefasst in:

 

Konzeption des Projekts Forum Spiritualität (.pdf-Datei zum Download)

 

Vertiefende Gedanken dazu im Impulsreferat von Andreas Ebert:

 

Gott in allen Dingen suchen - Christliche Spiritualität im Alltag (.pdf-Datei zum Download)